K r i e g s e t a t

Kraftfahrzeug-Instandsetzungsszug (mot)

K.St.N.1051 (1.2.1944)

Offiziere Unteroffiziere Mannschaften Beamte

a) Gruppe Führer

K      
  Führer, Offizier der Kraftfahrparktruppe, 1x Pistole      
Z      
  Werkmeister, Beamter des mittl.techn.Dienstes (K), 1x Pistole      
O    
  Hauptfeldwebel, zugl.Gerätunteroffizier, 1x Pistole le.M.G.    
G
  Rechnungsführer, zugl.für Verpflegung, 1x Karabiner Vorhandwerker (zugl.Kw.Beifahr.), 4x Karabiner für Werkstattdienst (zugl.Kw.Beifahr.), 1x Karabiner für Ersatzteilverwaltung (zugl.Kw.Beifahr.), 1x Karabiner
M
  Schreiber (davon 1 für Werkst.)(zugl.Kw.Beifahr.), 2x Karabiner für Ersatzteilverwaltung (zugl.Kw.Beifahr.), 1x Karabiner Kfz.Schlosser (davon 5 zugl.Kw.Fahr., 4 für Lkw.,
1 für Kom.), 12x Karabiner
Motorenschlosser (davon 1 Einspritzpumpen- und
ein Vergaserspezialist), 6x Karabiner
M
  Kfz.Elektromechaniker, 2x Karabiner Dreher, 2x Karabiner Schweißer, 2x Karabiner Schleifer (Zylinderschleifer), 2x Karabiner
M
  Klempner (davon 1 Kühlerspezialist), 2x Karabiner Schmiede, 2x Karabiner Sattler, 1x Karabiner Tischler (Stellmacher), 1x Karabiner
M
  Maler, 1x Karabiner Feldkoch (zugl.Kw.Beifahr.), 1x Karabiner Wachmannschaften, 3x Karabiner Kraftwagenfahrer (1 für Pkw., 4 für Lkw., 1 für Zgkw.), 6x Karabiner
M  
  Kradmelder (le.Krad 350ccm), 1x Karabiner Sanitätssoldat, 1x Karabiner leichter Pkw, gl., (4 sitzig)  
 
  Werkstattkraftwagen I für mittl.Kfz.Instands.Zg.* Werkstattkraftwagen II für mittl.Kfz.Instands.Zg.* Werkstattkraftwagen III für mittl.Kfz.Instands.Zg.* Werkstattkraftwagen IV für mittl.Kfz.Instands.Zg.*
 
  Werkstattanhänger für mittl.Kfz.Instands.Zug.* schwerer Maschinensatz A als Anhänger (1 achs) fahrbar, mit Zubehör mittlerer Zugkraftwagen 8t (Sd.Kfz.7) Drehkrankraftwagen (Hebekraft 3t)
 
  Lkw., 3t., offen, für kl.Feldkochherd Lkw., 3t., offen, für Ersatzteile und Gerät Lkw., 3t., offen, für Betriebsstoff Kraftomnibus von 16-30 Sitzen
Summe: 1 Offizier, 1 Beamter, 8 Unteroffiziere,  48 Mannschaften, 55 Karabiner, 3 Pistole, 2 le.M.G., 11 Kfz., 2 Anhänger, 1 le.Krad

Anmerkungen:

1) 3 Köpfe sind als Hi.Kr.Trg.zu bestimmen.
2) Von den Stellengruppen "G" ist 1 Feldwebelstelle.
3) Die Einheit bildet einen Gasspürtrupp, bestehend aus 1 Führer und 3 Mann.
4) Ein Unteroffizier ist mit der Verwaltung des Gasschutzgeräts zu beauftragen.
5)
Von den 48 "M"-Stellen sind in den befohlenen Gebieten 9 mit Hilfswilligen zu besetzen. Die Wahl der Stellen bleibt dem Führer der Einheit überlassen.
6) Können die Stellen der Hilfswilligen in den besetzten Gebieten nicht besetzt werden, so bleiben sie gesperrt.
+ Bis zur Lieferung des mittl.Kfz.Instands.Zuges 41 (4 s.Lkw.nach L 622/6 und s.Anh.(5t) (2 achs) rechnen ersatzweise an:
    Werkstattkraftwagen (Kfz.79 und 1 s.Lkw. für Werkstattgerät)

HOME            KStN-MAIN        Panzertruppen