K r i e g s e t a t  44

leichte Panzeraufklärungskompanie (gepanzert) (Freie Gliederung)

K.St.N.1113 (gp.) (fG) (1.4.1944)

Offiziere Unteroffiziere Mannschaften Beamte

a) Gruppe Führer

K

     
  Kompanieführer (zugl.Kommandant und Sprechfunker), 1x MPi.      
O    
  Hauptfeldwebel (im Pkw.), 1x MPi. Waffenunteroffizier (Wffm.), 1x Pistole    
G
  Geräteunteroffizier, 1x Gewehr Kompanietruppführer (zugl.Gefechtsschreiber u.Sprechfunker), 1x MPi. Funker, 1x Gewehr Kommandant, Führer der Kfz.Staffel
der Kp  (zugl.Sprechfunker)1x Gewehr
G    
  Kraftwagenfahrer für Zgkw.* Sanitätsunteroffizier, 1x Pistole    
M
  Melder (zugl.Sprehfunker), 1x Gewehr Funker, 2x Gewehr Kraftradfahrer als Melder (auf Kett.Krad)**, 3x Gewehr Kraftwagenfahrer für Pkw. (1 zugl.Schreiber, 2x Gewehr
M  
  Kraftwagenfahrer für Zgkw.* leichte Pkw., gl. (4 sitzig) leichte Funkpanzerwagen (Sd.Kfz.250/3), 2x MPi., 2x l.M.G.  
Summe: 1 Offizier, 8 Unteroffiziere, 9 Mannschaften, 11 Gewehre, 2 Pistolen, 5 MPi., 2 l.M.G., 2 gp.Kw., 2 Kfz., 3 Kettenkrad

b) 1.Zug

Z

   
  Zugführer, Kommandant (zugl.Sprechfunker) 1x MPi.    
Zugtrupp
G  
  Führer (zugl.Sprechfunker), 1x MPi. Kraftwagenfahrer für Zgkw.*  
M
  Melder (zugl.Sprechfunker), 1x Gewehr Krankenträger, 1x Pistole leichter Schützenpanzerwagen (Sd.Kfz.250/1), 1x l.M.G., 1x MPi.
3 Gruppen
G  
  Kommandanten (zugl.Gr.Führ. u.Sprechfunker), 3x MPi. Kommandanten (zugl.stellv.Gruppenführer und Sprechfunker), 3x Karabiner  
M  
  M.G.Schützen und Schützen, 12x Gewehr, 12x Pistole Kraftwagenfahrer für Zgkw.*  
 
  leichte Schützenpanzerwagen (Sd.Kfz.250/1), 12x l.M.G., 6x MPi.
Summe: 1 Offizier, 8 Unteroffiziere, 32 Mannschaften, 16 Gewehre, 13 Pistolen, 12 MPi., 13 l.M.G., 7 gp.Kw.

c) 2.Zug wie 1.

d) 3.Zug wie 1.
(jedoch Zugführer Stellengruppe "O")

e) (Gr.W.) Gruppe

G

  Gruppenführer (zugl.Kdt., Entfernungsmesser u.Sprechfunker), 1x MPi. Truppführer (zugl.Kommandant u.Sprechfunker), 2x Pistole Kraftwagenfahrer für Zgkw.*
M  
  Granatwerferschützen (1 zugl.Kdt. u.Sprechfunker 2 zugl.Werferführer, 2 zugl.Fernsprecher), 4x Gewehr, 6x Pistole Kraftwagenfahrer für Zgkw.*  
   
  leichter Schützenpanzerwagen 8cm Gr.W.34  (Sd.Kfz.250/7), 2x MPi. leichter Schützenpanzerwagen 8cm Gr.W.34  (Sd.Kfz.250/7) für Munition***, 2x l.M.G., 2x MPi.  
Summe: 4 Unteroffiziere, 13 Mannschaften, 4 Gewehre, 8 Pistolen, 5 MPi., 2 l.M.G., 2 s.Gr.Wf., 4 gp.Kfz.

f) (Kan.) Gruppe

G
  Kommandant, Gruppenführer (zugl.Gesch.Führ. u.Sprechfunker, 1x MPi. Kommandant (zugl.Gesch.Führ. u.Sprechfunker), 1x MPi.
M
  Richtschützen (2 zugl.Mun.Schtz., 1 zugl.Kdt.u.Sprechfunker), 2x Gewehr, 2x Pistole Kraftwagenfahrer für Zgkw.*
 
  leichter Schützenpanzerwagen (7,5cm Kan.) (Sd.Kfz.250/8), 2x MPi. leichter Schützenpanzerwagen (Sd.Kfz.250/1), 1x l.M.G., 1x MPi.
Summe: 2 Unteroffiziere, 7 Mannschaften, 2 Gewehre, 5 Pistolen, 1 l.M.G., 2 Gesch. 3 gp.Kfz.

Zusammenstellung

  Offiziere Uffz. Mannsch. Gewehre Pistolen/ (MPi.) s.M.G./ (l.M.G.) unbesp.Gesch. Kfz. gp.Kw. Kettenkrad
Gr.Führer 1 8 9 11 2 (5) (2)   2 2 3
1.Zug 1 8 32 16 13 (12) (13)     7  
2.Zug 1 8 32 16 13 (12) (13)     7  
3.Zug   9 32 16 13 (12) (13)     7  
Gr.W.Gruppe   4 13 4 8 (5) (2) 2   4  
Kan.Gruppe   2 7 2 5 (2) (1) 2   3  

Gesamt

3 39 125 65 51 (51) (44) 4 2 30 3

Anmerkungen

1) 10 Köpfe sind als Hi.Kr.Trg. zu bestimmen.
2) Von den Stellengruppen "G" sind: 3 Oberfeldwebelstellen, 7 Feldwebelstellen.
3) Die Einheit bildet einen Gasspürtrupp, bestehend aus 1 Führer und 3 Mann.
4) Ein Unteroffizier ist als Gasschutzunteroffizier einzuteilen.
5) Ein Uffz.oder Mann ist als Gerätverwalter zu bestimmen.
* Angewiesen auf die Bord-M.P.im Schütz.Pz.Wg.
** Nur bei Osteinsatz, sonst rechnen Krad mit Seitenwg.an.
*** Ausgestattet mit le.M.G. sind nur die Sd.Kfz.250/7 für Mun.

HOME            KStN-MAIN        Panzereinheiten