K r i e g s e t a t  44

Schwere Geschützkompanie 6 s.I.G.(Sf)

K.St.N.1120a (1.4.1944) Vorausgabe

Offiziere Unteroffiziere Mannschaften Beamte

a) Gruppe Führer

K      
  Kompanieführer, Kommandant, 1x MPi.      
G
  Richtkreisunteroffizier (zgl.Sprechfunker),1x MPi. Funker, 1x Gewehr Kraftwagenfahrer für Zgkw.* Sanitätsunteroffizier, 1x Pistole
M
  Melder (zugl.Scherenfernrohrträger), 1x Pistole für Messdienst (zgl.M.G.Schütze, zugl.Sprechfunker), 1x Pistole Melder (zugl.Sprechfunker) (auf Kettenkrad), 1x Gewehr Kettenkraftradfahrer als Melder, Kettenkrad Sd.Kfz.2**, 2x Gewehr
       
  mittlerer Funkpanzerwagen (Sd.Kfz.251/3), 1x MPi., 1x le.M.G.
(ausgestattet mit 1 Satz Fm.Gerät Fu 8 SE 30, 1 Fsp.Gerät f u.2 Feldfunksprecher
     
leichter Feldkabeltrupp 6 (gp)
G      
  Fernsprecher, Tr.Führ. (zgl.Funker), 1x Gewehr      
M
  Fernsprecher (1 zugl.Kw.Fahr.f.Zgkw.), 2x Gewehr Funker, 1x Gewehr für Messdienst (zgl.M.G.Schütze und Sprechfunker), 1x Gewehr mittlerer Fernsprechpanzerwagen (Sd.Kfz.251/11), 1x le.M.G., 1x MPi.
Tornisterfunktrupp g Mw (mot)
ausgestattet mit 1 Torn.Fu.Ger.g und 1 Feldfunksprecher
M    
  Funker (1 zugl.Tr.Führ, 1 zugl.Kw.Fahr.f.Pkw.), 3x Gewehr leichter Pkw. gl. (4sitzig), ve.    
Summe: 1 Offizier, 5 Unteroffiziere, 13 Mannschaften, 8 Gewehre, 7 Pistolen, 4 MPi., 2 le.M.G., 1 Kfz., 2 gp.Kfz., 2 Kettenkrad

b) 1.Zug

Z      
  Zugführer (zgl.Kommandant und Sprechfunker), 1x MPi.      
Zugtrupp
G    
  für Richtkreis I, Führer (zgl.Sprechfunker), 1x Pistole Kraftwagenfahrer für Zgkw.*    
M
  für Richtkreis II (im Kett.Krad), 1x Gewehr Kraftradfahrer auf Kett.Krad (Sd.Kfz.2)**, 1x Gewehr Sprechfunker (zgl.Fernsprecher), 2x Gewehr Fernsprecher (1 zugl.M.G.Schütze), 1x Gewehr, 1x Pistole
       
  mittlerer Schützenpanzerwagen (Sd.Kfz.251/1), 1x MPi., 1x l.M.G.      
2 s.I.G.
G    
  Stellungsunterpffizier (zgl.Sprechfunker), 1x MPi. Kommandanten (Zugl.Sprechfunker und Geschützführer), 2x MPi.    
M
  Geschützbedienung, 6x Gewehr für Munition, 4x Gewehr M.G.Schütze, 1x Pistole Waffenmeistergehilfe, 1x Gewehr
M    
  Kraftwagenfahrer (1 f.Pkw., 2 f.Lkw., 2 f.gp.Kw.), 3x Gewehr, 2x Pistole l.M.G.    
 
  leichter Pkw. gl. (4sitzig) Gleisketten-Lkw., 2t, offen (Sd.Kfz.3) Geschützwgen 38 (Sd.Kfz.138/1) schw.I.G.33/1 (Sf) Anhänger (1-achsig) f.Munition (Sd.Ah.31)
Summe: 1 Offizier 5 Unteroffiziere, 23 Mannschaften, 18 Gewehre, 6 Pistolen, 5 MPi., 2 Gesch., 2 le.M.G., 3  Kfz., 2 Anhänger, 3 gp.Kfz., 1 Kettenkrad

c) 2.Zug wie 1.

d) 3.Zug wie 2.
(jedoch Zugführer St.Gr."O")

e) Munitionsstaffel

G  
  Führer (zgl.2.Kw.Fahr.f.Lkw.), 1x MPi.  
M
  für Munition (zugl.2.Kw.Fahr.für Lkw.), 2x Gewehr Kraftwagenfahrer für Lkw., 3x Gewehr
 
  Gleisketten Lkw. 2t, offen, für Munition "Maultier" ODER Lkw.3t,offen, gl. Anh.(1 achs) für Mun.(Sd.Ah.31)
Summe: 1 Unteroffizier, 5 Mannschaften, 5 Gewehre, 1 MPi., 3 Kfz., 3 Anhänger

f) Gefechtstroß

O    
  Hauptfeldwebel, 1x MPi Schirrmeister (K), 1x Pistole Waffenunteroffizier (Wffm.), 1x Pistole    
G      
  Gerätunteroffizier (zugl.2.Kw.Fahr.f.Lkw.), 1x Gewehr Feldkochunteroffizier (zugl.2.Kw.Fahr.f.Lkw.), 1x Gewehr      
M  
  Schreiber (zugl.2. Kw.Fahr.f.Lkw.), 1x Gewehr Krankenträger (zgl.2.Kw.Fahr.für Lkw.), 1x Pistole Feldkoch, 1x Gewehr Kraftwagenfahrer (1 f.Pkw., 4 f.Lkw.), 5x Gewehr  
 
  leichter Pkw. gl. (4sitzig) Lkw. 3t, offen, für gr.Feldkochherd Lkw. 3t, offen, für Betriebsstoff Lkw. 3t, offen, für Betriebsstofftransport Lkw. 3t, offen, gl. für Gerät
Summe: 5 Unteroffiziere, 8 Mannschaften, 9 Gewehre, 3 Pistolen, 1 MPi., 5 Kfz.

g) Kfz.Instandsetzungsgruppe
G      
  Panzerwarte (1 zugl.Führer), 2x Gewehr Panzerfunkwart, 1x Gewehr      
M
  Panzerwarte (1 zugl.Kw.Fahr.f.Lkw.), 6x Gewehr Panzerfunkwart, 1x Gewehr Kraftwagenfahrer (2 f.Lkw., 1 f.Zgkw.), 3x Gewehr Lkw. 3t, offen, für Ersatzteile Lkw. 2t, offen, gl. (m.Ausstattung f.Kfz.I-Trupp)
       
  Lkw. 3t, offen, für Werkstattgerät (m.Ausstattung f.Kfz.-I-Gruppe) schwerer Zugkraftwagen 12t (Sd.Kfz.8) für Bergezwecke      
Summe: 3 Unteroffiziere, 10 Mannschaften, 13 Karabiner, 4 Kfz.

h) Gepäcktroß
G      
  Rechnungsführer, Führer, 1x MPi.      
M
  Schuhmacher (zugl.Kw.Beifahr.), 1x Gewehr Schneider, 1x Gewehr Kraftwagenfahrer für Lkw., 1x Gewehr Lkw. 3t, offen, gl. für Gepäck
Summe: 1 Unteroffizier, 3 Mannschaften, 3 Gewehre, 1 MPi., 1 Kfz.

Zusammenstellung

  Offz. Uffz. Mannsch. Gewehre Pistolen/ (MPi.) l.M.G. 15cm Gesch. Kfz/ (Anh.) gp.Kfz. Kettenkrad
Gr.Führ. 1 5 13 8 7 (4) 2   1 2 2
1.Zug 1 5 23 18 6 (5) 2 2 3 (2) 3 1
2.Zug 1 5 23 18 6 (5) 2 2 3 (2) 3 1
3.Zug   6 23 18 6 (5) 2 2 3 (2) 3 1
Mun.St.   1 5 5 (1)     3 (3)    
Gef.Tr. 5 8 9 3 (1)     5    
Kfz.I-Gruppe   3 10 13       4    
Gep.Tr.   1 3 3 (1)     1    

Gesamt:

3 31 108 92 27 (22) 8 6 23 (9) 11 5

Anmerkungen

1) 6 Köpfe sind als Hi.Kr.Trg. zu bestimmen.
2) Von den Stellengruppen "G" sind 3 Oberfeldwebelstellen und 5 Feldwebelstellen.
3) Die Einheit bildet einen Gasspürtrupp, bestehend aus 1 Führer und 3 Mann.
4) Ein Unteroffizier ist als Gasschutzunteroffizier einzuteilen.
5) Von den 108 "M"-Stellen sind in den befohlenen Gebieten 3 im Troß mit Hilfswilligen zu besetzen. Die Wahl der Stellen bleibt dem Führer der Einheit überlassen.

* Zgkw.Fahrer ist auf die Bord-M.P. im Schütz.Panz.Wg.angewiesen.
** Bei Osteinsatz, sonst rechnen Krad mit Seitenwagen an.

HOME            KStN-MAIN        Panzertruppen