K r i e g s e t a t 44

Kraftfahrkompanie d (150 t)

K.St.N. 1217 d (1.8.1944)

Offiziere Unteroffiziere Mannschaften Beamte

a) Gruppe Führer

K    
  Kompanieführer, 1x MPi.    
O    
  Hauptfeldwebel, 1x Pistole    
G  
  Rechnungsführer (zugl.Kw.Beifahr. im Tross), 1x Karabiner Sanitätsunteroffizier, (zugl.Kw.Beifahr.im Tross), 1x Karabiner  
M
  Schreiber, 1x Karabiner Kradmelder (le Krad 350ccm), 2x Karabiner Kraftwagenfahrer für Pkw., 1x Karabiner
     
  mittlerer Pkw.    
Summe: 1 Offizier, 3 Unteroffiziere, 4 Mannschaften, 6 Karabiner, 1 Pistole, 1 MPi., 2 le.Krad, 1 Kfz.

b) 1.Zug (30t)

Z    
  Zugführer, 1x Pistole    
M
  Kradmelder (le Krad 350ccm), 1x Karabiner Kraftwagenfahrer für Pkw., 1x Karabiner le.M.G.
     
  leichter Pkw.    
1.Gruppe
G    
  Führer (zugl.Kw.Beifahr.), 1x Karabiner    
M  
  Kraftwagenfahrer für Lkw., 5x Karabiner 2.Kraftwagenfahrer für Lkw., 4x Karabiner  
 
Lkw., 3t, offen
2.Gruppe wie 1.
Summe: 1 Offizier, 2 Unteroffizier, 20 Mannschaften, 22 Karabiner, 1 Pistole, 2 le.M.G., 10 Lkw., 1 Pkw.,

c)  2.Zug (30t) wie 1.
(jedoch Zugführer St.Gr."O")

d)  3.Zug (30t) wie 2.

e)  4.Zug (30t) wie 2.

f) Kfz.Instandsetzungstrupp

O      
  Schirrmeister (K), 1x Pistole      
M
  Kfz.Wart I (zugl.Kw.Fahr.für Pkw.),1x Karabiner Kfz.Warte II (1 zugl.Kw.Fahr.für Lkw.), 2x Karabiner leichter Pkw. (4 sitzig) Lkw., 2t, offen, für Kfz.I.Tr.mit Ausstattung nach D 623/10 (Kfz.2/40 rechnet an)
Summe: 1 Uffz., 3 Mannschaften, 3 Karabiner, 1 Pistole, 2 Kfz.

g) Beweglichmachungsstaffel für Versorgungstruppen

O
  Staffelführer, 1x Pistole
M
  Kraftwagenfahrer (10 für Lkw., 3 für Kom.), 13x Karabiner
 
  Lkw., 3t, offen
 
  Kraftomnibus bis 30 Sitze für Mannschaftstransport
Summe: 1 Uffz., 13 Mannschaften, 13 Karabiner, 1 Pistole, 13 Kfz.

h) Troß

G    
  für Kraftfahrdienst, führ.(zugl.Kw.Fahr.für Pkw.), 1x Karabiner Feldkochunteroffizier (zugl.für Verpflg.), 1x Karabiner    
M
  Kraftwagenfahrer für Lkw., 5x Karabiner Feldkoch (zugl.Kw.Beifahr.), 1x Karabiner Schneider (zugl.Kw.Beifahr.), 1x Karabiner Schuhmacher (zugl.Kw.Beifahr.), 1x Karabiner
 
  leichter Pkw. Lkw. 3t., offen, für Verpflegung Lkw. 3t., offen, für Betriebsstoff Lkw. 3t., offen, für Gepäck
       
  Lkw. 3t., offen, für gr.Feldkochherd      
Summe: 2 Unteroffiziere, 8 Mannschaften, 10 Karabiner, 5 Lkw., 1 Pkw.,

Zusammenstellung

  Offz. Uffz. Mannsch. Karabiner Pistolen/(MPi.) le.M.G. Krad Pkw/(Lkw.)
Gr.Fhr. 1 3 4 6 1 (1)   2 1
1.Zug (30t) 1 2 20 22 1 2 1 1 (10)
2.Zug (30t)   3 20 22 1 2 1 1 (10)
3.Zug (30t)   3 20 22 1 2 1 1 (10)
4.Zug (30t)   3 20 22 1 2 1 1 (10)
Kfz.I.Trupp   1 3 3 1     1 (1)
Bew.St.f.Vers.Tr.   1 13 13 1     (13)
Troß   2 8 10       1 (5)
Gesamt 2 18 108 120 7 (1) 8 6 7 (59)

Anmerkungen:
1) 8 Köpfe sind als Hi.Kr.Trg.zu bestimmen.
2) Von den St.Gr."G" sind 3 Feldw.Stellen.
3) Die Einheit bildet einen Gasspürtrupp, bestehend aus 1 Führer und 3 Mann und je Zug einen Entgiftungstrupp, bestehend aus 1 Führer und 6 Mann (darunter 1 San.Dienstgrad oder Krankenträger)
4) Ein Unteroffizier ist als Gasschutzunteroffizier einzuteilen.
5) Der Kfz.I.Trupp kann um bis zu 3 Handwerkern (Hw.) verstärkt werden.
6) Falls 3t Nutzlast Lkw. nicht zur Verfügung stehen, können Lkw. geringerer oder größerer Tragfähigkeit, jedoch nicht unter 2t und nicht über 5t, sowie Lkw. mit 1 Anh.vorgesehen werden. Die Gesamtnutzlast des
    Zuges muß 30t mit 10% Spielraum nach oben betragen. Innerhalb der Kp.muß Gleicheit im Bezug auf Marschgeschwindigkeit und Art des Kraftstoffes herrschen. Rassereinheit ist anzustreben. Bei Erhöhung bzw.
   Verminderung der Zahl der Lkw. erhöhen bzw.vermindern ich die Zahlen für Kw.Fahr., 2.Kw.Fahr. sowie deren Bewaffnung und Ausrüstung entsprechend. Erhöht sich die Zahl der Mannschaften (Kw.Fahr. und 2.Kw.Fahr.)
    wegen Ausst. mit mehr Lkw. geringeren Ladegewichts, so steht je 9 zusätzl.Mannschaften 1 zusätzl.Uffz.St.Gr."G" (zugl.Kw.Beifahr.) zu.
7) Von den 108 St.Gr."M" sind in den befohlenen  Gebieten 15 mit Hilfswilligen zu besetzen, davon 3 in Troß. Die Wahl der St.bleibt dem Führer der Einheit überlassen.

HOME            KStN MAIN            VERSORGUNG