K r i e g s e t a t  44

Stab und Stabsbatterie einer Artillerieabteilung einer Inf.Div.44

K.St.N.403 (1.3.1944)

Offiziere Unteroffiziere Mannschaften Beamte

A) Stab

B      
  Abteilungskommandeur, 2 Reitpferde, 1x Pistole, 1x MPi.      
Z  
  Adjutant, 2 Reitpferde, 1x Pistole, 1x MPi. Führer des Art.Verbindungskommandos, zugl.Ordonnanzoffizier, 1 Reitpferd, 1x Pistole, 1x MPi. Ordonnanzoffizier, 1 Reitpferd, 1x Pistole, 1x MPi.  
K    
  Abteilungsarzt, 1x Reitpferd, 1x Pistole Abteilungsveterinär, 1x Reitpferd, 1x Pistole    
G  
  Gefechtsschreiber, 1x Karabiner Scherenfernrohrunteroffizier, 1 Reitpferd, 1x Pistole Kradmelder (le.Krad 350ccm), 1x Karabiner (im Osten kann die Stelle mit einem Meldereiter besetzt werden)  
M
  Zeichner (auf Rad), 1x Karabiner Meldereiter (1 für Führer des Art.Verbindungskommandos), 2 Reitpferde, 2x Karabiner Pferdehalter, 1 Reitpferd, 3x Karabiner Kraftwagenfahrer für Pkw., 2x Karabíner
       
  leichte Pkw. gl. (4sitzig)      
Summe: 6 Offiziere, 3 Unteroffiziere, 8 Mannschaften, 12 Reitpferde,  10 Karabiner, 7 Pistolen, 4 MPi., 2 Kfz., 1 le.Krad, 1 Fahrrad

B) Stabsbatterie

a) Gruppe Führer

K    
  Batterieführer, 2 Reitpferde, 1x Pistole, 1x MPi.    
M    
  Pferdehalter, 1x Karabiner    
Summe: 1 Offizier, 1 Mann, 2 Reitpferde, 1 Karabiner, 1 Pistole, 1 MPi.
b) Nachrichtenzug
Z    
  Zugführer, zugl. Abteilungsnachrichtenoffizier, 1 Reitpferd, 1x Pistole, 1x MPi.    
O  
  Funkmeister (zugl. Fernsprecher und Funker), 1x Pistole Fernsprecher und Funker, 1x Pistole  
G  
  Fahnenschmied, 1 Reitpferd, 1x Karabiner Sanitätsunteroffizier (auf Rad), 1x Pistole  
M
  Fernsprecher und Funker für Vermittlung und T-Empfänger, 3x Karabiner Fahrer vom Bock (zugl.Beschlagschmied), 1x Karabiner M.G.Schütze, 1x Pistole,1x l.M.G.
     
  zweispg.leichter Feldwagen (Hf.1/1) als Gerätwagen, 2 s.Zugpferde    
Fernsprechtrupps
1.mittlerer Feldkabeltrupp 10 (vierspg.)
G    
  Fernsprecher , Truppführer, 1 Reitpferd, 1x MPi.    
M
  Fernsprecher, 4x Karabiner Fahrer vom Sattel, 2x Karabiner vierspg.leichter Fernsprechwagen (Nf.2), 4 le.Zugpferde
2.mittlerer Feldkabeltrupp 10 (vierspg.) wie 1.
3.mittlerer Feldkabeltrupp 10 (vierspg.) wie 1.
Funktrupps
1.Tornisterfunktrupp i Mw

bis auf Zuweisung von Torn.Fu.Tr.i Mw. erfolgt Zuweisung von Torn.Fu.Tr.f Kw.

M    
  Funker (1 zugl.Tr.Führer), 1x Karabiner, 1x Pistole    
2.Tornisterfunktrupp i Mw wie 1.
1.Tornisterfunktrupp i Mw (ber.)
M  
  Funker (1 zugl.Tr.Führer, 1 zugl.Pferdeführer), 3 Reitpferde, 2x Karabiner, 1x Pistole einspg.Infanteriekarren (If.8) , Inf.Karren 8  
2.Tornisterfunktrupp i Mw (ber.) wie 1. jedoch Tr.Führ. St.Gr."G"
leichter Fliegerfunktrupp 20 Ukw. (vierpsg.)

(nur zuständig für Stabsbttr. schw.Art.Abt.Inf.Div.)

G    
  Funker, Tr.Führer, 1x Karabiner    
M
  Funker, 2x Karabiner Fahrer vom Sattel, 2x Karabiner vierspg.Funkwagen (Nf.5), 4 le.Zugpferde
       
Stbsbttr.le.Art.Abt.: 1 Offizier, 8 Unteroffiziere, 31 Mannschaften, 13 Reitpferde, 14 le.Zugpferde, 2 s.Zugferde, 31 Karabiner, 7 Pistolen, 3 MPi., 6 besp.Fhrzg., 2 unbesp.Fhrzge., 1 Fahrrad

Stabsbttr.schw.Art.Abt.: 1 Offiziere, 9 Unteroffiziere, 35 Mannschaften, 13 Reitpferde, 18 le.Zugpferde, 2 s.Zugferde, 36 Karabiner, 7 Pistolen, 3 MPi., 7 besp.Fhrzg., 2 unbesp.Fhrzge., 1 Fahrrad

c) Artillerievermessungstrupp

O    
  Führer, 1 Reitpferd, 1x Pistole, 1x MPi.    
G    
  Vermessungsunteroffizier, 1 Reitpferd, 1x Karabiner    
M
  für Vermessung, 4x Karabiner Fahrer vom Bock, 1x Karabiner zweispg.Feldwagen (Hf.1/1) als Vermessungsgerätwagen, 2 s.Zugpferde
Summe: 2 Unteroffiziere, 5 Mannschaften, 2 Reitpferde, 2 s.Zugpferde, 6 Karabiner, 1 Pistole, 1 MPi., 1 besp.Fhrzg.

d) Nachschubstaffel

aa) Stbs.Bttr.le.Art.Abt.Inf.Div.44
O    
  Führer, 1 Reitpferd, 1x Pistole, 1x MPi.    
G  
  Wagenzugführer, 1 Reitpferd, 1x Pistole le.M.G.  
M
  Munitionskanoniere (2 zugl.M.G.Schützen, 1 zugl.Beschlagschmied), 12x Karabiner Fahrer vom Sattel*, 12x Karabiner Fahrer vom Bock, 12x Karabiner
 


  24 zweispg.Panjewagen (Pleskau 2), 48x le.Zugpferd ODER 12 vierspg.Ersatzfeldwagen(Ef.40) für Munition,
Summe: 2 Unteroffiziere, 36 Mannschaften, 2 Reitpferde, 48 le.Zugpferde, 36 Karabiner, 2 Pistole, 1 MPi., 1 l.M.G., 12 oder 24 bsp.Fhrzg.
aa) Stbs.Bttr.schw.Art.Abt.Inf.Div.44
O    
  Führer, 1 Reitpferd, 1x Pistole, 1x MPi.    
G  
  Wagenzugführer, 1 Reitpferd, 1x Pistole le.M.G.  
M
  Munitionskanoniere (2 zugl.M.G.Schützen, 1 zugl.Beschlagschmied), 13x Karabiner, 1x Pistole Fahrer vom Sattel*, 14x Karabiner Fahrer vom Bock, 14x Karabiner
 



  28 zweispg.Panjewagen (Pleskau 2), 56x le.Zugpferd ODER 14 vierspg.Ersatzfeldwagen(Ef.40) für Munition,
Summe: 2 Unteroffiziere, 42 Mannschaften, 2 Reitpferde, 56 le.Zugpferde, 42 Karabiner, 2 Pistole, 1 MPi., 1 l.M.G., 14 oder 28 bsp.Fhrzg.

e) Waffenmeistertrupp

Z      
  Waffenmeister, 1 Reitpferd, 1x Pistole, 1x MPi.      
O      
  Waffenunteroffizier (Wffm.), 1x Pistole      
M
Waffenmeistergehilfe, 1x Karabiner Stellmacher, 1x Karabiner Fahrer vom Bock, 1x Karabiner vierspg.schw.Feldwagen (Hf.2) für Waffenmeister und Fahnenschmied, 4x s.Zugpferd
Summe: 1 Beamter, 1 Unteroffizier, 3 Mannschaften, 1 Reitpferd, 4 s.Zugpferde 3 Karabiner, 2 Pistolen, 1 MPi., 1 besp.Fhrzg.

f) Kfz.Instandsetzungstrupp*

O    
  Schirrmeister (K), Führer, 1x MPi.    
M
RSO-Schlosser (1 zugl.Kw,Fahr. für Pkw., 1 für Lkw., 1 2.Kw.Fahr.für Lkw.), 3x Karabiner Kraftwagenfahrer für Lkw., 1x Karabiner Tankwart (zugl.2.Kw.Fahr.für Lkw.), 1x Karabiner
  leichter Pkw., gl. (4 sitzig) Lkw. 2t., offen, gl.(mit Ausstattung für Kfz.I-Trupp) Kfz.2/40 rechnet an Lkw., 3t, offen, gl, für Betriebsstoff
Summe: 1 Unteroffizier, 5 Mannschaften, 5 Karabiner, 1 MPi., 3 Kfz.

g) Troß

O  
  Hauptwachtmeister, 1 Reitpferd, Führer, 1x MPi. Fahnenschmied, 1 Reitpferd,  1x Pistole Abteilungsschreiber, 1x Pistole  
G
  Gerätunteroffizier (zugl.Ib Bearbeiter beim Stabe), 1x Karabiner Futtermeister, 1 Reitpferd, 1x  Pistole Rechnungsführer (zugl.für Verpflegung), 1x Karabiner Feldkochunteroffizier, 1x Karabiner
M
Beschlagschmied, 1x Karabiner Schreiber (auf Rad) Schreiber bei Abteilung (auf Rad), 1x Karabiner Feldkoch, 1x Karabiner
M
Sattler, 1x Karabiner Schneider (1 zugl.M.G.Schütze)*, 2x Karabiner, 1x Pistole Schuhmacher (1 zugl.M.G.Schütze)*, 2x Karabiner, 1x Pistole Fahrer vom Sattel, 2x Karabiner
M    
Fahrer vom Bock, 6x Karabiner le.M.G.    
 
  vierspg.gr.Feldküche (Hf.11 od.Hf.13**, 2x le.Zugpferd, 2x s.Zugpferd zweispg.Gefechtswagen (Hf.1)**, 4x s.Zugpferd zweispg.Sanitätsgerätwagen (Hf.1/1), 2x s.Zugpferd  
 
  vierspg.Ersatzfeldwagen (Ef.40), 8x le.Zugpferd zweispg.Leiterwagen, landesübl., 2x s.Zugpferd  
Summe: 7 Unteroffiziere, 19 Mannschaften, 3 Reitpferde, 10 le.Zugpferde, 10 s.Zugpferde, 20 Karabiner, 5 Pistolen, 1 MPi., 1 le.M.G., 7 besp.Fhrzge., 2 Fahrräder

* für die ganze Abteilung
** Für die Vorderpferde der Feldküche und für 1 Gefechtswagen sind beim Marsch 2 Troßangehörige als Fahrer einzuteilen.

h) Abteilungsverpflegungstroß (mot)

Z      
  Zahlmeister, Beamter des gehob.Verw.Dienstes, 1x Pistole, 1x MPi.      
G      
  Führer (zugl.2.Kw.Fahr.für Lkw.), 1x Karabiner      
M
Kraftwagenfahrer für Lkw., 2x Karabiner für Verpflegung, 1x Karabiner Lkw.3t, offen, für Verpflegung Lkw.2t, offen, für Verpflegung***
Summe: 1 Beamter, 1 Unteroffizier, 3 Mannschaften, 4 Karabiner, 1 Pistole, 1 MPi., 2 Kfz.

*** Für Stbs.Battr.schw.Art.Abt. anstelle des Lkw.2t. offen, für Verpflegung 1 Lkw. 3t, offen, zuständig.

Zusammenstellung A

  Offiziere Beamte Unteroffiziere Mannschaften Reitpferde le.Zugpferde s.Zugpferde Karabiner Pistolen/(MPi.) le.M.G. besp.(unbesp.)Fhrzge. Kfz. Krad/(Beiwg.) Fahrräder
Stab 6   3 8 12     10 7 (4)     2 1 1
Gruppe Führer 1     1 2     1 1 (1)          
Nachr.Zug 1   8 31 13 14 2 31 7 (3)   6 (2)     1
Art.Verm.Tr.     2 5 2   2 6 1 (1)   1      
Nachsch.St.     2 36 2 48   36 2 (1) 1 12      
Wffm.Tr.   1 1 3 1   4 3 2 (1)   1      
Kfz.I-Trupp*     1 5       5 (1)     3    
Troß     7 19 3 10 10 20 5 (1) 1 7     2
Abt.Verpfl.Tr.(mot)   1 1 3       4 1 (1)     2    
Summe: 8 2 25 111 35 72 18 116 26 (14) 2 27 (2) 7 1 4

* Nur für Stbs.Battr.le.Art.Abt.Inf.Div.44 zuständig, wenn der Abgteilung mindestens 2-4 leichte Feldhaub.Battr. (besp., Zgm.RSO) unterstehen-

Unterstehen der Abteilung Batterien zu 3 Geschützen, entfallen je Battr.zu 3 Geschützen in der Nachschubstaffel:

M
Munitionskanonier, 1x Karabiner Fahrer vom Sattel, 1x Karabiner Fahrer vom Bock, 1x Karabiner
   
  vierspg.Ersatzfeldwagen (Ef.40), 4x s.Zugpferd    

Zusammenstellung B
Stb.u.,Stbs.Battr.schw.Art.Abt.Inf.Div.44

  Offiziere Beamte Unteroffiziere Mannschaften Reitpferde le.Zugpferde s.Zugpferde Karabiner Pistolen/(MPi.) le.M.G. besp.(unbesp.)Fhrzge. Kfz. Krad/(Beiwg.) Fahrräder
Stab 6   3 8 12     10 7 (4)     2 1 1
Gruppe Führer 1     1 2     1 1 (1)          
Nachr.Zug 1   8 35 13 18 2 36 7 (3)   7 (2)     1
Art.Verm.Tr.     2 5 2   2 6 1 (1)   1      
Nachsch.St.     2 42 2 56   42 2 (1) 1 14      
Wffm.Tr.   1 1 3 1   4 3 2 (1)   1      
Troß     7 19 3 10 10 20 5 (1) 1 7     2
Abt.Verpfl.Tr.(mot)   1 1 3       4 1 (1)     2    
Summe: 8 2 25 116 35 84 18 122 26 (13) 2 30 (2) 4 1 4

Unterstehen der Abteilung Batterien zu 3 Geschützen, entfallen je Battr.zu 3 Geschützen in der Nachschubstaffel:

M
Munitionskanonier, 1x Karabiner Fahrer vom Sattel, 1x Karabiner Fahrer vom Bock, 1x Karabiner
   
  vierspg.Ersatzfeldwagen (Ef.40), 4x s.Zugpferd    

Anmerkungen:
1) 6 Köpfe bzw. 7 Köpfe bei Stb.und Stbs.Battr.schwa.Art.Abt.Inf.Div.44 sind als Hi.Kr.Trg. zu bestimmen.
2) Von den Stellengruppen "G" sind 3 Wachtmeisterstellen.
3) Ein Offizier ist mit der Wahrnehmung der Gasschutzaufgaben zu beautragen.
4) Die Einheit bildet einen Gasspürtrupp bestehend aus 1 Führer und 3 Mann.
5) Ein Unteroffizier ist als Gasschutzunteroffizier einzuteilen.
6) Von den 111 bzw, 116  "M"-Stellen sind in den befohlenen Gebieten 12, davon 5 im Troß mit Hilfswilligen zu besetzen. Die Wahl der Stellen bleibt dem Führer der Einheit überlassen.
7) Ein Unteroffizier oder Mann ist mit der Verwaltung der St.-Ausr.Nachw.und Vorschriften zu beauftragen.

Die Aufgaben des Rgts.-Arztes werden durch den äötesten Abt.-Arzt versehen. Dieser erhält St.Gr.B.

HOME            KStN-MAIN        Artillerietruppen