Stab eines Infanterie-Ersatz- und Ausbildungsbataillons

K.St.N.6011a (1.5.1943)

Offiziere Unteroffiziere Mannschaften Beamte

a) Gruppe Führer

B

       
  Bataillonskommandeur, 1x Pistole, 1x Reitpferd Major beim Stabe, 1x Pistole        

Z

         
  Adjutant, 1x Pistole, 1x Reitpferd          
O        
  Bataillonsschreiber, 1x Pistole Ausbilder am le.GrW, 1x Pistole        
G        
  Schreiber, 1x Karabiner Fahnenschmied (auf Rad), 1x Pistole        
M
  Schreiber, 1x Gewehr Beschlagschmied, 1x Pistole z.b.V. (1 zugl.Gerätverwalter für Gr.W.) (2 auf Rad), 3x Gewehr Fahrer vom Bock, 2x Gewehr Pferdewärter für 2 Offz.Pfd., 1x Gewehr Sattler*
TO.A
VIII
           
  Angestellte, Geschäftszimmerhilfskraft zweispg.Wirtschaftswagen, landesübl., 4 le.Zugpferde        
Summe: 3 Offiziere, 4 Unteroffiziere, 10 Mannschaften, 1 ziv.Angestellte, 2 Reitpferde, 4 le.Zugpferde 9 Karabiner, 7 Pistolen, 2 besp.Fhrzge., 3 Fahrräder

b) Gruppe Verwaltung

K        
  leitender Zahlmeister, Beamter des gehob.Verw.DIenstes, 1x Pistole        
Z        
  Zahlmeister, Beamter des gehob.verw.Dienstes, 1x Pistole        
G
  Gerätunteroffizier, 1x Gewehr für Bekleidung, 1x Gewehr Feldkochunteroffizier, 1x Gewehr Küchenunteroffizier, 1x Gewehr Küchenbuchführer*
G    
  Rechnungsführer* Schreiber, 2x Gewehr z.b.V., 1x Gewehr    
M  
  Kammerarbeiter für Waffen und Gerät* Schreiber* Schreiner* z.b.V. (1 auf Rad), 2x Gewehr  
TO.A
VII
VIII
     
  Geschäftszimmerhilfskraft Geschäftzimmerhilfskräfte      
Summe: 2 Beamte, 9 Unteroffiziere, 6 Mannschaften, 3 ziv.Angestellte, 9 Gewehre, 2 Pistolen, 1 Fahrrad

* Stellen dürfen nur dann mit Soldaten besetzt werden, wenn Zivilhilfskräfte nicht zu erhalten sind.

c) Waffenmeisterei

Z
  Waffenmeister, 1x Pistole
O
  Waffenunteroffiziere (Wffm.), 3x Pistole
M
  Waffenmeistergehilfen, 5x Pistole
Summe: 1 Beamter, 3 Unteroffiziere, 5 Mannschaften, 9 Pistolen

d) in Ausbildung

G      
  Schreiber      
M
  Feldköche Waffenmeistergehilfen Rechnungsführer Schreiber
Summe: 1 Unteroffizier, 15 Mannschaften

Zusammenstellung

  Offz. Beamte Uffz. Mannsch./(Angestellte Reitpferd le.Zugpferd Karabiner Pistolen besp.Fhrzge. Fahrräder
Gr.Fhr. 3   4 10 (1) 2 4 9 7 2 3
Gr.Verw.   2 9 6 (3)     9 2   1
Waffenmeisterei   1 3 5       9    
in Ausbildung     1 15            
Summe 3 3 17 36 (4) 2 4 18 18   4

Außerdem:
1) Auf der Planstärke der zuständigen San.Abt.: 1 Sanitätsoffizier,
                                                                            1 Sanitätsdienstgrad.
2) Je angefangene 500 auf die Bekleidungskammer angewiesene Köpfe (einschl.wirtschaftl.zugeteilter) 1 Kammerarbeiter für Bekleidung*), über 1000 1 weiterer Unteroffizier für Bekleidung (St.Gr."G").
3) Je unterstellte Ausbildungskompanie 1 weiterer Kammerarbeiter für Waffen und Gerät*.
4) Je 110 zu betreuende Köpfe 1 Schneider*, je 130 zu betreuende Köpfe 1 Schuhmacher*
5) Küchenhilfskräfte gem.H.Dv.43a, Ziffer 19.

Anmerkungen:
1) Von den Stellengruppen "G" sind
           2 Feldwebelstellen
2) Ein Offizier ist mit der Wahrnehmung de Gasschutzaufgaben zu beauftragen.
3) Ein Unteroffizier ist als Gasschutzunteroffizier einzuteilen.

* Stellen dürfen nur dann mit Soldaten besetzt werden, wenn Zivilhilfskräfte nicht zu erhalten sind.

Home           KStN-Main        Infanterie-Ersatz-Einheiten