K r i e g s e t a t  44

Versorgungsstaffel (t mot) einer Inf.Div.Nachr.Abt. (t mot)

K.St.N.871a (1.11.1944)

Offiziere Unteroffiziere Mannschaften Beamte

a) Staffeltrupp

K      
  Führer*, 1x Pistole      
O    
  Hauptwachtmeister, 1x Pistole le.M.G.     
M
  Schreiber (zugl.Kradmelder) (Krad mit Seitenwg.), 1x MPi. Kradfahrer (le.Krad 350ccm), 1x MPi. Kraftwagenfahrer für Pkw., 1x Karabiner leichter Pkw., gl. (4sitzig)
Summe: 1 Offizier, 1 Unteroffizier, 3 Mannschaften, 1 Karabiner, 2 Pistolen, 2 MPi., 2 le.M.G.,1 Krad m.Beiwg.. 1 le.Krad, 1 Pkw.

*Nach Schaffung des Offiziers im TSD für die Laufbahn des techn.Beamten (N) wird die Stelle durch einen solchen besetzt.

b) Divisionsnachrichtenkolonne

O      
  Funkmeister, 1x MPi.      
G    
  Gerätwart (N) (zugl.Wg.Begl.), 1x Karabiner Nachrichtenmechanikerunteroffz. für Fernsprech- und Funkgerät, 1x Karabiner    
M
  Gerätwarte (N) (1 zugl.Wg.Begl., 1 zugl.2.Kw.Fahr.für Lkw.), 2x Karabiner Nachrichtenmechaniker (1 für Fsp.-, 3 für Funkgerät)
(2 zugl.Kw.Beifahr.), 4x Karabiner
Kraftwagenfahrer für Lkw., 3x Karabiner Fahrer vom Bock, 2x Karabiner
    
  zweispg.Nachrichtengerätwagen (Hf.1/1), 4x le.Zugpferd Lkw., 3t, offen, für Fernmeldegerätvorrat Lkw.3t, geschlossen, für Sammler Anhänger (1 achs) für Sammlerleadegerät D (Sd.Ah.23)
Summe: 3 Unteroffiziere, 11 Mannschaften, 4 le.Zugpferde, 13 Karabiner, 1 MPi., 2 besp.Fhrzge., 3 Lkw., 2 Anhänger

c) Kfz.Instandsetzungsgruppe

G      
  Vorhandwerker (Feldwebel) Führer, 1x Karabiner Vorhandwerker, 1x Karabiner    
M
  Kfz.Schlosser (1 zugl.Kw.Fahr.für Pkw, 1 zugl.Kw.-Fahr. für Lkw.), 4x Karabiner Kfz.Elektriker, 1x Karabiner Schmied (zugl.Schweißer), 1x Karabiner Ersatzteilfachkraft, 1x Karabiner
M
  Kraftwagenfahrer für Lkw., 1x Karabiner leichter Pkw., gl. (4sitzig) Lkw., 3t, offen, gl.für Kfz.Instands.Gr.(mit Ausstattung nach D 623/11) Lkw., 3t, offen, gl.für Ersatzteile
Summe: 2 Unteroffiziere, 8 Mannschaften, 10 Karabiner,1 Pkw., 2 Lkw.,

d) Troß

1) Gefechtstroß  
G
  Gerätunteroffizier, Führer, 1x Karabiner für Betriebsstoff (Zugl.KW.Beifahr.), 2x Karabiner Rechnungsführer (1 zugl.für Bekleidung und Handwerkdienst), 2x Karabiner Feldkochunteroffiziere, 3x Karabiner Sanitätsunteroffizier, 1x Pistole
M
  Waffenmeistergehilfe, 1x Karabiner Feldköche (2 zugl.Kw.Beifahr., 1 zugl.Wg.Begl.), 3x Karabiner Schuhmacher (zugl.Wg.Begl.), 2x Karabiner Schneider (1 zugl.Wg.Begl.), 2x Karabiner Kraftwagenfahrer für Lkw.(1 zugl. Kfz.Wart I, 1 zugl. Kfz.Wart II), 6x Karabiner
M     
  Fahrer vom Bock, 2x Karabiner zweispg.Nachrichtengerätwagen (Hf.1/1), 2x le.Zugpferd zweispg.kl.Feldküche (Hf.12 oder Hf.14), 2 le.Zugpferde Lkw., 3t, offen, für Betriebsstoff Lkw., 3t, offen, für Gerät
         
  Lkw., 3t, offen, für 1 gr.und 1 kl.Feldkochherd        
2) Verpflegungstroß
G        
  Verpflegungsunteroffizier, Führer (zugl.Kw.Beifahr.), 1x Pistole        
M    
  für Verpflegung (zugl.2.Kw.Fahr.für Lkw.), 1x Karabiner Kraftwagenfahrer für Lkw., 2x Karabiner Lkw., 3t, offen für Verpflegung    
Summe:  10 Unteroffiziere, 19 Mannschaften, 4 le.Zugpferde, 27 Karabiner, 2 Pistolen, 2 besp.Fahrzeug, 8 Lkw.

Zusammenstellung

  Offiziere Uffz. Mannsch. le.Zugpferde Karabiner Pistolen/(MPi.) le.M.G. besp.Fhrzge. Krad/(Beiwg.) Pkw/(Lkw) Anhänger
Staffeltrupp 1 1 3   1 2 (2) 2   1 (1)    
Div.Nachr.Kol.   3 11 4 13  (1)   2   (3) 2
Kfz.I-Gr.   2 8   10         1 (2)  
Troß   10 19 4 27 2   2   (8)  
Summe: 1 16 41 8 51 4 (3) 2 4 1 (1) 2 (13) 2

Anmerkungen:

1) 2 Köpfe sind als Hi.Kr.Trg.zu bestimmen.
2) Von den Stellengruppen "G" sind 2 Wachtmeisterstellen.
3) Ein Unteroffizier ist als Gasschutzunteroffizier einzuteilen.
4) Die Einheit bildet einen Gasspürtrupp, bestehend aus 1 Führer und 3 Mann und einen Truppentgiftungstrupp, bestehend aus 1 Führer und 6 Mann (darunter, soweit vorhanden, 1 Sanitätsdienstgrad oder Krankenträger). Siehe H Dv 395/11.
5) Von den 41"M"-Stellen sind in den befohlenen  Gebieten 6 mit Hilfswilligen zu besetzen. Die Wahl der St.bleibt dem Führer der Einheit überlassen.
6) Für die Einheit ist ein Gewehrgranatgerät zuständig.

HOME            KStN-MAIN        Nachrichtentruppen